6 Antworten
  1. Wolfgang Schwarz says:

    Die befree Schwingungen sind ein wunderbares Werkzeug um den Körper und auch das ganze Wesen ins Gleichgewicht zu bringen. Selbst wirklich tiefsitzende Versteifungen können sich lösen und auch bislang unbewusste Emotionen dürfen damit betrachtet und transformiert werden. Ich bereite mich mit den Schwingungen auch gern auf meine Kundaliniyogapraxis und Meditationen vor

    Antworten
  2. Angelika Gebhardt says:

    Ich habe die befree Schwingungen auf dem Yogafestival in Frankreich kurz kennen gelernt. Ich fand es sehr interessant und habe an dem Training eine Woche teilgenommen. Das war interessant da ich durch meine Tätigkeit mit Massage häufig Menschen mit körperlichen Problemen habe. Im Training habe ich nochmal die tolle Wirkung der Schwingungen kennen gelernt und wie schnell man sich bei Kleinigkeiten selber helfen kann. Selbst eine hartnäckige Nackenverspannung war nach kurzer Zeit verschwunden. Ich freue mich, dass ich so eine potente Methode auch für meine Klienten kennen lernen und weitergeben darf. Die Methode hat mich absolut überzeugt – Danke liebe Yvonne –

    Antworten
  3. Claudia says:

    Nachdem ich die Schwingungen vor einiger Zeit bei einem Workshop und Counseling kennengelernt habe, war mir klar, dass ich hier noch tiefer ins Detail gehen wollte. Anfang August habe ich dann an der Ausbildungswoche am Chiemsee teilgenommen und bin weiterhin davon begeistert, mit den befree-Schwingungen eine Möglichkeit zu haben, den Körper in Symmetrie zu bringen. Diese Woche war sehr informativ und lehrreich und hat mich darin bestärkt, dieses Wissen weitergeben zu wollen. Gibt es etwas besseres als sich selber mit „ein paar Schwingungen“ und regelmäßiger Praxis ins Gleichgewicht zu bringen? Ich habe es in meinen Alltag integriert und danke Dir hierfür sehr, liebe Yvonne!

    Antworten
  4. Lena Seidelmann says:

    2019 im Frühjahr habe ich die Schwingungen in einem Workshop kennengelernt und auch ein Counceling gemacht. Meine Motivation war ein Handwerkszezg zu bekommen mit dem ich Verspannungen und Rückenschmerzen begegnen kann, die in meinem Pflegeberuf immer wieder vorkommen. Bisher war ich auch gut mit Yoga klar gekommen, aber die Schwingungen sind einfacher durchzuführen. Vorallem auch bereits in der Pause am Arbeitsplatz oder auf dem Heimweg! Aber auch in der Schwangerschaft, Still- und Erziehungszeit habe ich so Ischiaszwicken, Migräne und Rückenschmerzen wegschwingen können. Zur Not auf dem Spielplatz;)!
    Ich freue mich, dass ich letzte Woche am Befreelehrertraining teilgenommen habe: Es war eine lehrreiche, faszinierende und kurzweilige Woche und die Lebensfreude kam dabei auch nicht zu kurz. Vielen Dank liebe Yvonne!
    Ich hoffe ich kann dich dabei erfolgreich unterstützen und die Schwingungen an viele viele Menschen weitergeben damit sie damit auch so gut für sich selbst sorgen können!

    Antworten
  5. Ulrika Haltmeyer says:

    Die befree Schwingungen habe ich Anfang 2020 in einem Tages Workshop bei Yvonne kennengelernt. Bereits nach diesem Tag war die Aufrichtung und Wiederbelebung der Wirbelsäule spürbar.
    Die empfohlenen 40 Tage üben sind mir nicht leicht gefallen, doch es hat sich wirklich gelohnt.
    Seit über einem Jahr praktiziere ich die befree Schwingungen, sobald sich Verspannungen zeigen, Rückenprobleme auftreten oder ich das Gefühl habe aus dem Lot zu sein.
    Und bin dadurch schmerzfrei und gehe beschwingt durchs Leben.
    Liebe Yvonne- herzlichen Dank.

    Antworten
  6. Helga Berghöfer says:

    Hallo, beim ersten Workshop an der Bergstraße waren mein Mann und ich dabei und haben mit Yvonne Harjinder die Schwingungen erlebt und auf wunderbare Weise Blockaden gelöst und den Gleichklang unseres Körpers wiedergefunden. Beim 2. Workshop hat sich unsere Tochter mit den Schwingungen vertraut gemacht und eine jahrelange Ungleichheit des Schlüsselbeines bei diesem Kontakt wieder gelöst und ausgeglichen. Diese Gleichheit und Symmetrie ist bis heute geblieben. Nach der erneuten Teilnahme Workshop im Februar 2020 ist mir wieder klar geworden wie gut, entspannend und wunderbar die Schwingungen sind.
    Vielen lieben Dank Yvonne Harjinder

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.